Supersonic Wave Filter

Aus Olypedia
(Weitergeleitet von Staubschüttler)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der "Supersonic Wave Filter*", kurz: SSWF oder auch liebevoll "Staubschüttler" genannt, liegt bei den Kameras des Olympus E-Systems vor dem Sensor um ihn vor Staub zu schützen. Bei jedem Einschalten der Kamera wird dieser Filter aktiv und schüttelt eventuell vorhandenen Staub ab, der am Boden der Kamera durch einen Klebestreifen festgehalten wird. Dieser Klebestreifen sollte nach längerer Zeit durch den Service ausgetauscht werden. Die erste Kamera mit eingebautem Supersonic Wave Filter (SSWF) war die 2003 eingeführte E-1.

In den Promotionvideos sieht der Supersonic Wave Filter aus, als wäre er aus einer Kunststofffolie gefertigt. Eine Nachfrage bei Olympus hat ergeben, dass der Supersonic Wave Filter aus GLAS hergestellt ist. Diese Scheibe wird durch Ultraschallwellen in Schwingung versetzt.

Der SSWF ist ein Patent von Olympus und findet sich zur Zeit nur in den Bodies des E-Systems sowie den FT-Bodies von Panasonic und Leica. Mittlerweile haben auch andere Hersteller Sensorschutzsysteme eingeführt, deren Wirksamkeit jedoch lt. div. Tests nicht an den SSWF heranreicht.

*) Supersonic (engl.) = Ultraschall


Beschreibung der Funktionsweise des SSWF auf der offiziellen Olympus Seite