M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS

Aus Olypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Beschreibung

Am 04.08.2020 stellte Olympus das M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS vor.

Lt. einiger Quellen wird das Objektiv bei Sigma in Japan hergestellt.

Die Eckdaten in Kurzform:

Aus dem Pressetext von Olympus Deutschland:

"Das neue M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS ist die perfekte Ergänzung für mobile OM-D- und PEN-Fotografen. Es überzeugt mit den wetterfesten Eigenschaften der erfolgreichen M.Zuiko PRO-Serie und ist dabei erstaunlich kompakt und leicht – bei einer Brennweite von 200-800 mm*. Diese beeindruckende Leistung kann mit dem M.Zuiko Digital 2x Teleconverter MC-20 auf 1.600 mm* verdoppelt werden. Das neue M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS ist ab Mitte August zu einem Preis von 1.299 EUR / 1.399 CHF verfügbar."

Zitate

Ein Zitat aus dem "Olympus M.Zuiko Digital ED 100-400mm f/5.6-6.3 IS Review" in ephotozine.com:

"First off, there is no doubt that Olympus have produced a superb lens, both for ease of use and for features provided. Performance is also excellent, better than the bald figures suggest. The IS system works well, extending the usefulness of the lens as the light levels fall. The price is also excellent, just over £1000 being a very fair price point for such a long lens."
"For those who are already using the Olympus system this could just be the wildlife lens you have been waiting for - I personally would not hesitate. Those who are looking to lighten their load may well be tempted also as similar lenses for DSLR are generally much heavier and bulkier."

Ein paar Zitate aus "100-400 – Endlich wieder Oly-Kleber" in pen-and-tell.de:

".... liefert genau das, was man von der Optik erwarten kann. Einwandfreie Schärfe, schneller AF, einen ziemlich guten Stabi – scharfe Bilder mit 1/13s bei 400mm Freihand ist jetzt schon echt ne Ansage."
"Das Objektiv wird durch den Bildprozessor deutlich “optimiert”, Schärfe und Kontrast aufgerissen. Das geht zu Lasten der Farbauflösung und produziert bei kritischen Strukturen Artefakte."
"Es ist kein 300 f/4 und schon gleich gar kein TopPro. Aber es liefert für das Geld, das Gewicht und die Brennweite sehr, sehr ansprechende Bilder."
"Das Objektiv liefert. Und es ist seit langem mal wieder ein Objektiv, das “Kleber” hat. Man will es nicht mehr hergeben. Obwohl ich gegenüber diesen Ofenrohren echt skeptisch bin – das 100-400 taugt was. Man darf halt nicht der Illusion erliegen, nur weil der Stabi ne Bank ist, würde das Motiv auch still halten."

Einige Zitate aus "Olympus M.Zuiko 100-400mm F5-6.3 IS Review" von Robin Wong:

"On the whole, the Olympus M.Zuiko 100-400mm F5-6.3 IS exceeded my expectations. The lens delivers beautiful images with remarkable sharpness, resolving plenty of fine details and good contrast throughout the entire zoom range. Furthermore, the lens has excellent technical lens flaw control. Although this lens may not be a PRO lens, it is fully weather-sealed with an official rating of IPX1. The build quality surpasses what the current non-PRO lenses offer, and with built in image stabilization inside the lens, the Olympus 100-400mm is perfectly usable hand-held delivering high hit rates. Adding the ability to add even more reach with full teleconverters (MC-14 and MC-20), you get a lot of value from the Olympus 100-400mm lens."
"Is there anything I do not like about the 100-400mm lens? At the asking price point and considering what this lens offers - versatility to shoot at flexible focal lengths, delivering fantastic image quality, any complains would be nitpicking. Perhaps, the variable aperture was not the easiest to work with, dealing with supertelephoto long reach. I admit shooting at F6.3 at the longest end often requires bumping up the ISO numbers. Ideally the lens would have been much better if the longest end has the brighter aperture of F5.6. I fully understand that will also increase the size and weight of the lens, so at this point, Olympus' offering of the 100-400mm is a good compromise and balance between size, performance and price."

Ein Zitat aus "Olympus M.Zuiko 100-400mm f/5.0-6.3 IS review" in digitalcameraworld.com:

"The Olympus M.Zuiko 100-400mm f/5.0-6.3 IS delivers pleasing results overall – albeit with the usual caveats that it's not at its sharpest when shooting at its maximum focal length, and you can't expect an f/6.3 lens to achieve the same results as faster and more expensive glass. It supports Olympus' teleconverters and focus stacking, making it very flexible for super telephoto and telemacro work. For portable 800mm images with performance on par with the price and speed, the Olympus 100-400mm f/5.0-6.3 is an easy lens to love for stills and video alike."

Ein Zitat aus "Olympus M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS Review" in camerajabber.com:

"Top-end, long telephoto lenses do not come cheap so you have to accept some compromises if you want to get a long lens for wildlife photography without dipping deep into your bank account. The biggest compromise that you'll have to accept with the Olympus M.Zuiko Digital ED 100-400mm F5.0-6.3 IS, is that unless you're shooting on a bright day, you're likely to need to push the sensitivity up to get fast enough shutter speeds to freeze movement."

Zum Vergleich mit dem LEICA DG VARIO-ELMAR 1:4.0-6.3/100-400 ASPH. POWER O.I.S. einige Zitate aus "Olympus 100-400mm vs Panasonic 100-400mm – The complete comparison" in mirrorlesscomparison.com:

"The M.Zuiko 100-400mm is a recent addition to the super telephoto lens category of the vast micro four thirds system. It doesn’t disappoint in terms of sharpness where it does a better job than the older Panasonic Leica equivalent, especially at the fastest apertures. The zoom range is the same, but the Olympus is compatible with the 1.4x and 2.0x teleconverters, an option you don’t get with the competitor lens."
"When it comes to stabilisation, the Panasonic is inferior on its own but matches the performance of the Olympus lens when using a Lumix camera compatible with Dual IS (sensor + optical stabilisation)."
"I’m a bit disappointed that Olympus didn’t give its lens Sync IS support when using a compatible OM-D bodies, as the performance could have been much better in my opinion, especially when recording video. Perhaps it is because it’s not a Pro lens and is less expensive, but stabilisation is the company’s most advanced feature, and in my opinion it should have been there."

Zum Vergleich mit dem LEICA DG VARIO-ELMAR 1:4.0-6.3/100-400 ASPH. POWER O.I.S. einige Zitate aus "Olympus M.Zuiko 100–400mm vs. Panasonic Leica 100–400mm" in markuswaeger.com:

"Das Olympus ist deutlich preiswerter, weshalb ich persönlich dazu greifen würde. Dass die Verriegelung beim Olympus funktioniert, die beim Panasonic nicht, und meine schlechten Erfahrungen mit der Abdichtung sprechen auch nicht für das Panaleica. Hat man das Panasonic aber schon, halte ich es für sinnvoller, sich über die 200g weniger zu freuen, als seine Linse zu verscherbeln um die von Olympus zu kaufen – schließlich ist Leichtigkeit ja ein Kernargument für MFT."

Zum Vergleich mit dem M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO (kombiniert mit dem M.ZUIKO DIGITAL 2x TELECONVERTER MC-20) ein Zitat aus "Olympus M.Zuiko 100–400mm vs. M.Zuiko 40–150mm+MC-20" in markuswaeger.com:

"....ob es sinnvoll wäre das Neue zu kaufen, wenn man das 40–150mm bereits besitzt. Mein Eindruck nach dieser Foto-Session: Das 100–400mm hält locker mit dem 40–150 mit. Es mag sein, dass man beim Pixel-Peeping Unterschiede ausmachen könnte."
"Wer noch kein sehr langes Tele besitzt und mit der Tierfotografie liebäugelt, kann beim 100–400 bedenkenlos zugreifen. Man bekommt eine erstklassige Optik die gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet ist – und bei Olympus erwarte ich auch, dass das keine leeren Versprechungen sind."
"Wer hingegen das 40–150mm und den 2-fach-Telekonverter bereits besitzt sollte sich von den zusätzlichen 100mm nicht zu viel erwarten. Hat man das 40–150, aber noch keinen Konverter, kann man aufrüsten."

Ein Zitat aus "Vergleich 100-400…." in pen-and-tell.de:

"Für den Preis ist das Objektiv trotzdem ein Schnäppchen. Die Qualität, die das auch mit den Telekonvertern liefern kann, ist für den Preis absolut beeindruckend."

Ein Zitat aus dem "Testbericht: Olympus M.Zuiko Digital ED 100-400 mm F5.0-6.3 IS" in digitalkamera.de:

"Der Autofokus ist schnell, die Naheinstellgrenze gering und das Bokeh fällt sehr gut aus, vor allem in Anbetracht dessen, dass es sich um ein Zoomobjektiv handelt. Bei der Bildstabilisierung hat die Olympus-Produktpolitik hingegen einen echten Nachteil mit voller Absicht eingebaut, nämlich mit der fehlenden Sync-IS-Funktionalität. Mit dem Kamerastabilisator arbeitet der im Objektiv eingebaute optische Bildstabilisator leider nicht zusammen und erreicht so eine für Olympus-Verhältnisse schlechte maximale Kompensation von lediglich drei Blendenstufen. Von der Bildqualität darf man angesichts der Brennweiten keine Wunder erwarten, aber die optischen Fehler sind mit Ausnahme von leicht sichtbaren Farbsäumen minimal und die Auflösung geht in Ordnung, zumal der Auflösungs-Randabfall erfreulich gering ist."

Ein Zitat aus "Vergleich: Olympus 100-400 mm vs. Panasonic 100-400 mm" in digitalkamera.de:

"In der Summe sind das Olympus 100-400 mm F5.0-6.3 IS ED und das Panasonic Leica DG Vario-Elmar 100-400 mm 4-6.3 Asph. Power OIS gleichauf und keines weist eklatante Schwächen auf. Welches man kaufen sollte, hängt folglich im Wesentlichen davon ab, welche Kameramarke man besitzt."

Technische Daten

      
M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS
Hersteller: Olympus Bezeichnung: M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS
Brennweite: 100-400 mm Herstellungszeitraum: 2020 - [[:Kategorie:|]]
Lichtstärke: 5.0-6.3 Blendenbereich: 22
Baulänge: 206 mm Durchmesser: 86 mm
Gewicht: 1.300 g Filtergewinde: 72 mm
Min. Entfernung: 1.3 m Max. Abbildungsm.: 1:1.8 (mFT / 1:3.5 (Kleinbild)
   
Bajonett: micro FT Spritz-/Staubschutz: ja Bildstabilisator: ja
Bildwinkel: 12-3° Linsen/Baugruppen: 21/15 Blendenaufbau: ? (kreisförmig)
Innenfokussierung: ja Geradführung: Innenzoom:
AF-Antrieb: Fokussierung: Zoom:
Besonderheiten: IS im Objektiv vorhanden - nicht kompatibel mit dem Sync-IS der E-M1- und E-M5-Modelle

Patent(e)

Folgende Patente sind aufgetaucht:

Varianten

Es sind folgende Varianten bekannt:

M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS

Linsenschnitt des M.ZUIKO DIGITAL ED 100-400mm F5.0-6.3 IS - mit freundlicher Genehmigung von Olympus Deutschland

Beschreibung

Die "Ursprungsvariante" wurde am 04.08.2020 vorgestellt.

Olympus-Code: EZ-M1040

Galerie

Lieferumfang

Tests und Bewertungen

Weblinks

Beispielaufnahmen